Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung informiert Nutzerinnen und Nutzer der Website www.ogs-ferienangebote-bielefeld.de über die Art, den Umfang und die Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch die verantwortlichen Anbieter Amt für Schule Stadt Bielefeld (im folgenden ”Anbieter” genannt).
Wenn Sie www.ogs-ferienangebote-bielefeld.de besuchen, erbringt der Anbieter für Sie einen Telemediendienst im Sinne des Telemediengesetzes. Dabei verarbeitet er Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere des Datenschutzgesetzes NRW.


» Ansprechpartner
Datenschutzbeauftragter Stadt Bielefeld
Klaus-Dieter Giersch
Tel. 0521 51-6888
datenschutzbeauftrager@bielefeld.de
Infos und Aufgaben: http://www.bielefeld.de/de/rv/ds_stadtverwaltung/dsb/

» Zugriffsdaten/ Server-Logfiles
Der Anbieter (beziehungsweise sein Webspace-Provider) erhebt Daten über jeden Zugriff auf das Angebot (so genannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören:

Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.

Der Anbieter verwendet die Protokolldaten nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebotes. Der Anbieterbehält sich jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.


» Umgang mit personenbezogenen Daten
Personenbezogene Daten sind Informationen, mit deren Hilfe eine Person bestimmbar ist, also Angaben, die zurück zu einer Person verfolgt werden können. Dazu gehören der Name, die E-Mail-Adresse oder die Telefonnummer. Aber auch Daten über Vorlieben, Hobbies, Mitgliedschaften oder welche Webseiten von jemandem angesehen wurden zählen zu personenbezogenen Daten.

Personenbezogene Daten werden von dem Anbieter nur dann erhoben, genutzt und weiter gegeben, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder die Nutzer in die Datenerhebung einwilligen.

Ihre Daten unterliegen behördenintern dem Datenschutz und sind zweckgebunden. Beachten Sie bitte, dass eine unverschlüsselte Übermittlung von Daten über einfache Internet-Formulare oder die Nutzung offener Internetverbindungen in beiden Richtungen die Möglichkeit birgt, dass Dritte Ihre Daten auf den internationalen Netzstrecken zur Kenntnis nehmen oder verfälschen.

Bei der elektronischen Anmeldung zu einem OGS-Ferienangebot wird allerdings ein bankenüblich sicher verschlüsseltes Übertragungsverfahren (zurzeit SSL - zu erkennen an dem "https" vor der aufgerufenen Internet-Adresse) eingesetzt.


Das Angebot unter der URL www.ogs-ferienangebote-bielefeld.de wird durch MME-Internettechnik Mark Meyer-Eppler, Robert-Koch-Allee 7, 60438 Frankfurt am Main bereitgestellt. Inhaltlich verantwortlich ist das Amt für Schule.

Sollten Sie dem Anbieter E-Mail-Nachrichten mit vertraulichen Informationen zusenden wollen, bitten wir zu beachten, dass zurzeit keine gesicherten Übertragungswege zur Verfügung stehen bzw. eine inhaltliche Verschlüsselung von Dokumenten auf den üblichen offenen Übertragungswegen nicht allgemein angeboten werden kann.


» Registrierfunktion
Die im Rahmen der Registrierung eingegebenen Daten werden für die Zwecke der Nutzung des Angebotes verwendet. Die Nutzer können über angebots- oder registrierungsrelevante Informationen, wie Änderungen des Angebotsumfangs oder technische Umstände per E-Mail informiert werden. Die erhobenen Daten sind aus der Eingabemaske im Rahmen der Registrierung ersichtlich.


» Kontaktaufnahme
Bei der Kontaktaufnahme mit dem Anbieter (zum Beispiel per Kontaktformular oder E-Mail) werden die Angaben des Nutzers zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert.


» Newsletter
Wenn Sie einen Newsletter empfangen möchten, benötigt der Anbieter von Ihnen eine valide E-Mail-Adresse sowie Informationen, die ihm die Überprüfung gestattet, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind bzw. deren Inhaber mit dem Empfang des Newsletters einverstanden ist. Die Daten werden nur für den Versand der Newsletter verwendet und werden nicht an Dritte weiter gegeben.

Mit der Anmeldung zum Newsletter speichert der Anbieter das Datum der Anmeldung. Diese Speicherung dient alleine dem Nachweis im Fall, dass ein Dritter eine E-Mail-Adresse missbraucht und sich ohne Wissen des Berechtigten für den Newsletterempfang anmeldet.

Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen. Der Widerruf kann über einen Link in den Newslettern selbst oder per Mitteilung an die oben stehenden Kontaktmöglichkeiten erfolgen.


» Cookies
Wenn Nutzer das Angebot aufrufen, werden ein oder mehrere Cookies auf seinem Rechner gespeichert. Ein Cookie ist eine kleine Datei, die eine bestimmte Zeichenfolge enthält und Ihren Browser eindeutig identifiziert. Mit Hilfe von Cookies verbessert der Anbieter den Komfort und die Qualität seines Services, indem zum Beispiel Nutzereinstellungen (z. B. Schriftgröße) gespeichert werden. Cookies richten auf dem Rechner der Nutzer keinen Schaden an und enthalten keine Viren.

Eine Nutzung des Angebotes ist auch ohne Cookies möglich. Nutzer können in Ihrem Browser das Speichern von Cookies deaktivieren, auf bestimmte Websites beschränken oder Ihren Browser so einstellen, dass er sie benachrichtigt, bevor ein Cookie gespeichert wird. Sie können die Cookies über die Datenschutzfunktionen ihres Browsers jederzeit von der Festplatte ihres Rechners löschen. In diesem Fall, könnten die Funktionen und die Benutzerfreundlichkeit des Angebots eingeschränkt werden.


» Widerruf, Änderungen, Berichtigungen und Aktualisierungen
Der Nutzer hat das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die über ihn gespeichert wurden. Zusätzlich hat der Nutzer das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung seiner personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.